Neulich im Präsidentenpalast zu Teheran

Es schrub der verehrte genova68 in seinem Kommentar zu meinem Piraten-Post:

Bei kaum einem anderen Thema sind so viele Verrückte unterwegs wie bei allem, was mit Israel/Palästina zusammenhängt. Von PI bis Muslimmarkt ist da alles vertreten, was Rang und Namen hat.

Einen weiteren Beleg liefert er hier:

Die bekanntesten Nasen im Bild: Irans Präsident Ahmadinejad und – ganz rechts – Querfrontmann Jürgen Elsässer. Geknipst wurde das Foto vor einigen Tagen im Prädidentenpalast zu Teheran. Zu den anderen Personen und deren Körpersprache, sei die Bildmeditation des Exportabel-Betreibers wärmstens zur Lektüre empfohlen. Ein spontaner Gedanke von mir: Man sieht, dass die Grenzen von quasireligiöser Verehrung und politischer Überzeugung nicht nur im Lager durchgeknallter Likudfans fließend sind. Und: Konvertiteneifer gibt es in beiden Lagern und Sphären.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Empfehlungen, Iran, Israel-Palästina, Propaganda, Solidarität veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s