Empfehlung: Moshe Zuckermann

Wenn es um die Erörterung der Frage nach einer angemessenen Form von Nahostsolidarität geht, ist Moshe Zuckermann eine der profundesten Stimmen, die man im deutschsprachigen Diskurs finden kann. Interessant, dass der am Cohn Institute for the History and Philosophy of Science (Uni Tel Aviv) lehrende Sozialwissenschaftler und Philosoph regelmäßig auf Tagungen der Deutsch-Palästinensischen Gesellschaft als Redner geladen ist (-sicherlich nur ein Grund, warum er für manche Freunde Israels zum roten Tuch geworden ist), so auch Ende Februar:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s