Die Bildzeitung als Kunstwerk

Hier der Hinweis auf ein Interview, das Springer-Chef Döpfner mit der sonntaz führen durfte. In diesem Gespräch stellt Döpfner noch einmal die Bedeutung der Bild-Zeitung für den Verlag heraus – und lobt Chefredakteur Diekmann:

Die Bild-Zeitung trägt den größten Teil zum Gewinn des Konzerns bei. Der Springer-Vorstandschef sagte, er bewundere Bild-Chefredakteur Kai Diekmann für seine Arbeit. „Ganz wenige Menschen könnten diese Aufgabe bewältigen. Sie erfordert die Psychologie und die Sensibilität eines Künstlers, nicht die Fähigkeit eines Haudraufundschluss.“

Kunst ist auch nicht mehr das, was sie einmal war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s