Merkels Aussagen zum Siedlungsbau finden in hiesigen Newstickern nicht statt – nur in Israel!

Sich auf die Nachrichtenagentur Reuters berufend, berichtet Ynet von der heutigen Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem Bundestag in Berlin:

German Chancellor Angela Merkel demanded on Thursday that Israeli settlement building in the West Bank stop, saying it endangered efforts to achieve a two-state solution with the Palestinians. „I think it is now important to get commitments from all sides and that includes the issue of settlement building,“ Merkel said in a speech to the Bundestag lower house of parliament.

„I am convinced that there must be a stop to this. Otherwise we will not come to the two-state solution that is urgently needed.“ Merkel’s remarks are in line with the positions of the EU and the US, but were unusually clear-cut for the German leader, who regularly cites her country’s special obligation to Israel because of the Nazi Holocaust, in which six million Jews perished.

[Hervorhebungen von mir]

Die Meldung findet im Newsticker von Ha’aretz ihre Entsprechung:

13:45 Merkel: Israeli settlements endanger two-state solution (Reuters)

Auch die Jerusalem Post berichtet darüber. Seltsam nur, dass man davon in den hiesigen Newstickern, ja nicht einmal auf im deutschsprachigen Auftritt von Reuters etwas erfährt. Nirgendwo sind jene – für Merkel sehr klaren – Worte auch nur erwähnt. Stattdessen geht es um Merkels Aussagen zu Klimaschutz und G-8-Reform. Was ist da los?


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s