Zur Methode Wilders

Anlässlich des für Geert Wilders hervorragenden Ergebnisses bei den holländischen Kommunalwahlen gelingt es Tobias Müller, der Chimäre, nur hinterwäldlerische, ungebildete Halbaffen hätten etwas für den Rattenfang von Seiten der Partij voor de Vrijheid übrig, Einhalt zu gebieten:

Es war vor einem Jahr, als niederländische Zeitungen erstmals die zunehmende Unterstützung der „hoch Ausgebildeten“ für Geert Wilders vermeldeten. Nun ist Bildung weder ein Indiz für eine fundierte politische Meinung noch ein Schutz vor chauvinistischen Inhalten. Deutlich aber ist, dass die Partij voor de Vrijheid (Freiheitspartei/PVV) seither ihre Zielgruppe erweiterte. Nicht mehr allein im xenophob-konservativen Milieu rekrutierte sie Wähler, im Namen der Meinungsfreiheit wurde es auch unter Intellektuellen zunehmend sexy, Wilders recht zu geben.

Einer der Tricks Wilders‘: Den eigenen Rassismus, der auch vor dem Gebrauch von Schusswaffen nicht Halt macht, garnieren mit einer gehörigen Portion Israel-Solidarität. Kein Wunder, dass die Sperrspitzen hiesiger Islam-„Kritik“ sich förmlich prügeln um die Aufnahme in Wilders‘ Freundeskreis. Dazu passend der Versuch, den Staat Israel bzw. jenen von ihm repräsentierten Zionismus zu identifizieren mit Judentum und Judenheit schlechthin:

Das von der PVV geforderte Kopftuchverbot bei städtischen Einrichtungen ist keineswegs ein Ausdruck der Trennung von Religion und Staat. Christliche und jüdische Symbole sind nämlich ausdrücklich erlaubt – denn die “gehören zur niederländischen Kultur”, so Wilders.

Wie nett von Wilders, den Juden die Zugehörigkeit zur niederländischen Kultur zu erlauben. BAK Shalom, ick hör dir trapsen…

Advertisements

3 Gedanken zu “Zur Methode Wilders

  1. was hat wilders mit dem bak shalom zu tun? wo ist der zusammenhang? nachweise? ich verstehe das nicht, es wäre wunderbar, wenn du mir das erklären könntest, statt einfach nur den bak plump in die rechtskonservative ecke zu stellen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s