Gaza: Noch ein Schiff wird kommen…

Das gibt Ärger! Schlesinger berichtet:

Nun soll auch ein Hilfsschiff nach Gaza, das von deutschen Juden organisiert und bemannt wird, wie die deutsche Sprecherin Edith Lutz der Gruppierung “Jüdische Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost” angekündigt hat. Eine Anfrage bei der israelischen Botschafter stieß auf keine konstruktive Resonanz. Man könne nicht helfen. Helfer gäbe es schon genug: Es liegen viel mehr Anfragen für eine Beteiligung vor, als man annehmen könne.

Frau Lutz hatte sich mit 40 weiteren Teilnehmen im Januar diesen Jahres an einem von Ägypten aus beginnenden “Freiheitsmarsch” nach Gaza beteiligt, der aber die Grenze nicht passieren durfte.

Warum gibt es Ärger? Gegenfrage:  Von wem stammt noch dieser bedeutende Satz:

Die Linke hat sich inzwischen derartig eindeutig antiisraelisch bis antijüdisch positioniert, dass dieses Problem unbedingt mit der Bekämpfung des Rechtsextremismus gleichgestellt werden sollte.

Eben!

3 Gedanken zu “Gaza: Noch ein Schiff wird kommen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s