Empfehlung: Die Omar-Yussef-Krimis von Matt Beynon Rees

Lust auf einen guten Krimi, der als solcher von außerordentlich hoher Qualität ist und dessen Autor, Matt Beynon Rees desweiteren in der Lage ist, sowohl als Autor als auch als Beobachter der palästinensischen Gesellschaft kritische Solidarität zu üben, die Kritik an handelnden Personen miteinschließt?

Liebe Leser, ich kann Ihnen die Lektüre der bisher erschienenen vier Romane um den früheren Bethlehemer Geschichtslehrer Omar Yussef wärmstens empfehlen, der auf eigene Faust Kriminalfälle in seiner Umgebung – sei es Bethlehem, Gaza, Nablus oder New York – untersucht. Zuletzt gelingt es ihm, den Mord an einem ehemaligen Schüler von ihm aufzuklären – in New York. Titel des Romans: The Fourth Assassin. Die Übersetzung ins Deutsche steht noch aus.  Hier ein kleines Video zum Buch:

Ebenfalls empfehlenswert, um sich ein Bild zu machen von der Person Matt Beynon Rees, ist das Blog The Man of Twists and Turns.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s