Meine Frage an die Linke Duisburg, unter Zuhilfenahme sämtlicher, mir relevant erscheinender Fachbegriffe

HALLO?  GEHT’S NOCH?  (Dank an Ghassan)

4 Gedanken zu “Meine Frage an die Linke Duisburg, unter Zuhilfenahme sämtlicher, mir relevant erscheinender Fachbegriffe

    1. Danke für den Hinweis. Der Bericht und die Ermittlungen zeigen m.E. zweierlei: Da kämpfen einige mit besonders harten Bandagen und unfairen Methoden, um politische Gegner ins Abseits zu befördern. Andererseits konnten sich die Personen, die ja meinen, „für Israel“ einzutreten, darauf verlassen, dass es im Umfeld der Partei Die Linken genügend dankbare Abnehmer der erwähnten Pamphlete gibt. Ich finde, man macht es sich zu einfach, es dabei zu belassen, die bösen bösen Leute wie dem BAK Shalom oder Honestly Concerned und ihre Machenschaften zu verurteilen. Erstens verschafft man diesen Leuten Sympathien und Publicity – vom fatalen Eindruck, sie verkörperten authentisch und glaubwürdig das, was Israel-Solidarität meinen soll, einmal ganz abgesehen. Zum Anderen ist es hübsch leicht, von eigenen Problemen und Abgründen abzulenken. Ich bin nämlich überzeugt: Antisemitismus bei Linken ist vorhanden. Und, wie ich auch in diesem Blog schon gelegentlich moniert habe: die Grenzen zwischen Israelkritik und Judenhass sind anscheinend noch nicht in genügendem Maße definiert. Sind sie es, so sorgen sie weder für Orientierung noch tragen sie zu dem bei, was es so möglicherweise auch gar nicht gibt: einen Diskurs über Israel-Palästina…

      Gefällt mir

  1. bLAH; bLAH; – mp. – Nur nicht der Sache des israelfeindlichen Antizionismus, der noch nie eine klare Grenze zum offenen Antisemitismus kannte, ins Auge sehen. Ihre Hauptsorge gilt natürlich wieder den „lachenden“ Dritte, , der dunklen Hand … Und wer könnte da anders sein als die Juden, pardon, als die Zionistenfreunde. Denn diiie darf man auf keinen Fall aufwerten, nach soviel schöner Antizionismus ist = Faschismus- Zerstörungsarbeit sei 1925/KPD und 1955/KGB mit der gründung deutsch- bzw. sowjetisch islam-arabischer Freundschaft un der folgenden „friedlichen“ und völkerrechtlichen Palästinierung des Djihadproblems der Beseitigung ISRAELs i Namen der Völkerbefreiung. – Prosit ! Obama wird auch auf den A… fallen.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s