Streisand, George Costanza und Saban ehren die israelische Armee

Barbra Streisand – wir kennen sie aus Yentl, Is‘ was, Doc? und anderen Hollywood-Filmen, sowie als große Sängerin und, ähem, Menschenrechtlerin– wird am 8. Dezember in Los Angeles ihre Stimme erschallen lassen – auf einer Gala zu Ehren der israelischen Armee. Angesagt werden dürfte Streisand von Jason Alexander, auch bekannt als George Costanza aus der Sitcom Seinfeld. Und Haim Saban ist Sponsor der Veranstaltung.

Ehre, wem Ehre gebührt: Teile der israelischen Armee bei der Verrichtung ihrer wichtigen Aufgaben (Bild: Israel Insider)
Ehre, wem Ehre gebührt: Teile der israelischen Armee bei der Verrichtung ihrer wichtigen Aufgaben (Bild: Israel Insider)

3 Gedanken zu “Streisand, George Costanza und Saban ehren die israelische Armee

    1. Streisand und Co. liefern Israel, was man auch „emotionales Kapital“ nennen könnte. Das brutale Okkupationsregime der Israelis in der Westbank, in Ostjerusalem und in Gaza (auch da) erscheint als etwas Notwendiges, Natürliches, zumindest nicht als Unrecht. Mich wundert nur, dass solch eine Veranstaltung heute überhaupt noch möglich ist…

      Gefällt mir

    2. der Unterschied ist ähnlich simpel wie der zwischen Protestanten aus dem Münsterland und aus Holland!
      Falls dir das nicht reicht:
      deine Vorfahren haben den (männlichen) Juden in die Hose geschaut und nach erkennbaren genetischen Unterschieden geforscht. Bei weiterer „Suche des Unterschieds“ helfen dir sicher die Ausführungsbestimmungen der Nürnberger Rassegesetze von 1935.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s