Von Wulff zu Gauck

Gauck und die Maschmeyers
Gauck und die Maschmeyers

Auf Facebook wird einem ja so manches zugespielt, u.a. auch dieses Bild, das unseren zukünftigen Bundespräsidenten, Joachim Gauck, und zwei zufällige Partybekanntschaften zeigt.  Alles ganz unverfänglich. Und auch folgende Schlagzeile wird Gauck im Zentralorgan der deutschen Seele vermutlich niemals lesen müssen:

Die Bild fragte: „Warum hofieren Sie den Islam so, Herr Bundespräsident?“

Ein paar interessante Einschätzungen zu Wulff und Gauck, der rhetorischen Wunderwaffe der bestehenden Verhältnisse, finden sich bei Genova, Hartmut, bei Carta, sowie in Yasin Bas‚ Artikel.

Ein Gedanke zu “Von Wulff zu Gauck

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s