„wiedergefunden“

Sehr ergreifend – und sehr informativ. Der erste Teil von „The Angry Jewess“, einer Dokumentation über die Situation arabischer Juden in Israel; Einblicke in israelische Biographien, Wirklichkeiten und Erfahrungen, die oft nicht zur Kenntnis genommen werden, am Beispiel von Reuven Abergil.  Die Schwarzen Panther spielen eine bedeutende Rolle in der Sozialgeschichte arabischer Juden in Israel. Eine Aussage, die ganz am Anfang getätigt wird, bildet gleichsam das Leitmotiv: „Es ist unverständlich, wie Menschen (Juden in Marokko) etwas aufgeben konnten, das seit 2000 Jahren ihnen gehörte.“ Harter Tobak, das. Ich bin mir nicht sicher, aber die Dokumentation müsste so um 2010 ausgestrahlt worden sein. Weiß jemand mehr?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s