In Israel wird gewählt

Treffende Einschätzungen zu den israelischen Wahlen finden sich bei Schlesinger. Uri Shani aka Abu Midian spricht von illegitimen Wahlen, was nicht nur mit dem Unvermögen der Wahlbehörde zu tun habe, „seinen Bürgern Wahlscheine zu schicken“.

Fehlt nur noch der Hinweis auf Noam Sheizafs Live-Blog zu den Knessetwahlen. Das momentane Ergebnis birgt einige Überraschungen, gibt aber zu Freude kaum Anlass.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s