Israel sollte Ahmadinejad dankbar sein.

Es ist immer so eine Sache, wenn den Sieger der iranischen Wahlen, Ruhani, in westlichen Gefilden als Reformer zu deklarieren. Das amtliche Endergebnis aus Teheran steht noch gar nicht fest, da warnt Israels Premierminister Netanyahu schon wieder davor, die iranische Regierung mit allzu offenen Armen in der Gemeinschaft der angesehenen Staaten willkommen zu heißen. Bibi hat ja recht: Der Mann hat noch nichts geleistet, also Vorsicht mit Vorschusslorbeeren. Ein Friedensnobelpreisträger wie Barack Obama hat sich ja auch als paranoider Abhör-Fetischist und Kontrollfreak entpuppt. Interessant, dass Netanyahu ebenfalls darauf hinweist, dass im Iran der Staatspräsident de facto dem Willen der hohen Geistlichkeit unterworfen sei. In der New York Times heißt es:

Netanyahu said it was Iran’s supreme leader, Ayatollah Ali Khamenei, and not the newly elected president, Hassan Rohani, who set nuclear policy.

Irans Atompolitik aber war zuletzt der einzige Grund, weswegen Israel noch nicht vollends international isoliert war. Ruhanis Vorgänger, Mahmoud Ahmadinejad, tat sich zudem hervor als nützlichster Idiot, den sich die Israelis hätten wünschen können, mit all seinem Gerede über Zionismus und Holocaust etc. Man wird dem „Irren von Teheran“ (Bild) nun sicherlich kein Denkmal in Tel Aviv errichten, aber: Wie im letzten Beitrag schon angedeutet, die Neuigkeiten aus dem Iran dürften israelische Hardliner und ihre gar zu vielen Freunde nicht nur mit Freude erfüllen.

Ein Gedanke zu “Israel sollte Ahmadinejad dankbar sein.

  1. „Mahmoud Ahmadinejad, tat sich zudem hervor als nützlichster Idiot, den sich die Israelis hätten wünschen können, mit all seinem Gerede über Zionismus und Holocaust etc. Man wird dem “Irren von Teheran” (Bild)“ ….

    noch schmerzlich vermissen in Jerusalem, nicht unähnlich dem was Gorbatchov seinerzeit zu Reagan sagte: Was macht Ihr bloß wenn es die Sowjetunion nicht mehr gibt?

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s