Hätte Ahmadinejad nicht existiert, er hätte von Israels Propagandisten erfunden werden müssen

Adam Keller über Irans scheidenden Präsidenten Ahmadinejad:

Had Ahmadinejad not existed, the Israeli Hasbara PR  would certainly have had to invent him, with his nuclear program, inflammatory  speeches and the highlight: Holocaust denial! But now he is irrevocably gone, and we are left to deal with a new Iranian President who looks and sounds moderate, and also with crowds cheering and dancing in the streets of Tehran the victory of the people in the ballot box. And how to present now the case that it is still needed to send the Israeli Air Force on the long and dangerous route to a decisive attack on Iran’s nuclear facilities?

Ahmadinejad war wie eine Trumpfkarte für die Israelis, die immer dann, wenn die internationale Gemeinschaft, soll heißen: die USA und ihre Verbündeten, allzu sehr die Augenbraue zu heben sich anschickten, wenn israelische Gewaltmenschen mal wieder Patrioten spielen wollten, mit bitter-besorgter Miene auf jüngste Äußerungen aus Teheran verweisen konnten, nach dem Motto: Wir stehen kurz vor einem weiteren Holocaust, und ihr nehmt uns krumm, wenn wir auf Terroristenjagd gehen?

Ahmadinejad, er war es, auf den sich Israel hat verlassen können. Wegen ihm mussten keinerlei Anstrengungen unternommen werden in Richtung einer Regelung (sic!) des israelisch-palästinensischen Konfliktes. Und wegen ihm blieb Israel, egal, welche Extremisten es regierten, bislang davon verschont, international isoliert dazustehen: Kein Ende der Besatzung, keine Beendigung des Siedlungsprojekts, weiterhin Landraub, weiterhin Benachteiligung und Unterdrückung von Palästinensern – und die Abriegelung des Gazastreifens wird fortgesetzt. Ob sich das ändern wird unter Hassan Ruhani, Ahmadinajads designiertem Nachfolger?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s